tourbee.de, Foto, Bild" />                                                                                                                                                                                                                                                                            
Postdistanzsäule am Eingang zur Altstadt von Pirna Rathaus Pirna Marktplatz Pirna Marktplatz,

Pirna von oben Stadtkirche St. Marien

Festung Schloss Sonnenstein am Canalettoweg, Brunnen im Schlosshof,

mal den Puls kühlen

pirna

Pirna ist eine Elbstadt mit rund 39.800 EW am Nordwestrand des Elbsandsteingebirges, am Eingang zur Sächsischen Schweiz. Eine erste Ansiedlung bestand im 7. Jh. durch Sorben. An der Elbfurt gründeten deutsche Handwerker und Kaufleute im 12. Jh. im Schutz einer Burg eine Siedlung. 1233 erstmals urkundlich erwähnt, hatte sie 1245 bereits Stadtrecht. Pirna entwickelte sich zu einem bedeutenden Elbhandels- und Umschlagplatz mit Vorkaufs- und Stapelrechten und privilegierter Eisenverhüttung.

© Bernd H. Schuldes

 

mehr Ortsinfo auf tourbee.de