tourbee.de, Foto, Bild" />                                                                                                                                                                                                                                                                            
2 Ringstraße

Wieckhaus

Treptower Stadttor 3 Ringstraße

Fritz-Reuter-Haus in Neubrandenburg Stadtkirche St. Marien,

neubrandenburg

Neubrandenburg ist eine Kreistadt mit 63.600 EW an der Tollense im welligen Grundmoränenland. 1248 im Auftrag des Markgrafen von Brandenburg am Nordufer des Tollense-Sees gegründet, wurde sie Nigenbramborg genannt. Nicht zu ahnen dass 1299 Neubrandenburg zu Mecklenburg kommt.
Kriege machte jeden aufkeimenden Wohlstand der Stadt zunichte, im 2. Weltkrieg mit Vernichtung der Altstadt zu 80%. Fast vollständig erhalten blieb die mittelalterliche Wehranlage mit Wiekhäusern und gotischen Toranlagen.

© Bernd H. Schuldes

 

mehr Ortsinfo auf tourbee.de