tourbee.de , Foto, Bild" />                                                                                                                                                                                                                                                                            
Kirche St. Nikolai,

die zwei ungleichen Türme

Große Straße in Jüterbog im Fläming Sparsame Anna

Roland, das  älteste Rathaus Brandenburgs steht in Jüterbog schlechter Schnappschuss Gerichtslaube am Rathaus

jueterbog

Jüterbog, das "märkisches Mantua" im Niederen Fläming, ist eine Kleinstadt mit etwa 13.000 EW. 1007 wurde Jüterbog erstmals urkundlich erwähnt. Der mittelalterliche Ort entwickelte sich in Nachbarschaft dreier bedeutender Klöster zur blühenden Handels- und Handwerkerstadt. Jüterbog war einer der wichtigsten Schauplätze der Reformation und ist Träger des Europäischen Kulturerbesiegels. Der historische Stadtkern ist blieb sehenswert erhalten.

© Bernd H. Schuldes

 

mehr Ortsinfo auf tourbee.de