tourbee.de , Foto, Bild" />                                                                                                                                                                                                                                                                            
frommer Wunsch schlichtes Fachwerkhaus,

Rathaus, herrschaftliche Wappen, ehemals  ehem. Amtshaus.

perfekte Fachwerkzeile in Hitzacker Alte Jeetzel Dreier ohne Steuermann

Mit dieser Fernsteuerung auf dem Trocknen lässt sich Hitzacker notfalls von der Elbe auf Distanz halten. Schön wärs.

hitzacker

Hitzacker ist eine malerische kleine Hafenstadt mit rund 5.000 EW (2007) an der Mündung der Jeetzel in die Elbe. 1258 wurde Hitzacker erstmals urkundlich erwähnt, 1258 erhielt es die Stadtrechte. Als Elbzollstätte bedeutsam, erfolgte 1268 die Stadtgründung. 1668 kam es zum großen Stadtbrand, 2002 zum Hochwasser. Der niedersächsische Kneipp-Kurort weist einen historisch mittelalterlichen Stadtkern in Werderlage auf.

© Bernd H. Schuldes

 

mehr Ortsinfo auf tourbee.de