tourbee.de , Foto, Bild" />                                                                                                                                                                                                                                                                            
Die Michaelskirche Fulda, Fuldaer Dom und Michaelskirche vom Schloss aus gesehen Das barocke Bauensemble aus Dom, Priesterseminar, Dechanei und  Dommuseum Dientzenhofer Barock.

Priesterseminar, ehemalige Bibliothek,  Theologische Fakultät Aufgang ins Gebäude der Theologische Fakultät Fulda. Dommuseum an der Westseite vom Dom

Gasse vom Paulustor zum Domplatz Paulustor, Orangerie im Schlosspark Schloss Fulda.

Stadtschloss, Hauptwache, Die Löwen-Apotheke Mollenhauer Haus,

fulda

Fulda, die Stadt mit rund 62.000 Einwohnern, liegt an der Fulda und nahe am Naturpark Hessische Rhön. 744 ließ Bonifatius hier ein Kloster erbauen, das 774 durch Karl den Großen den Status eines Reichsklosters erhielt. 1134 wurde Fulda erstmals als Stadt bezeichnet. Von herrschaftlicher Blüte zeugen Dom- und Schlossbauten, das Barockviertel. Im Zweiten Weltkrieg wurde Fulda zu einem Drittel zerstört. Fulda aber blieb eine religiös und wirtschaftlich bedeutende Stadt.

© Bernd H. Schuldes

 

mehr Ortsinfo auf tourbee.de