tourbee.de, Foto, Bild" />                                                                                                                                                                                                                                                                            
unverschlüsselt wegeisend freier Eintritt zur freien Hansestadt Bremen Bremer Höfen an der Weser St. Johannis Kirche  Der Schnoor, Bremens ältestes Wohnviertel


Schiffsproviant im Schnoor Brauerei

Windmühle (19. Jh.) Hauptbahnhof Bremen,

bremen

Die Freie Hansestadt Bremen hat etwa 680.000 Einwohner und liegt an der unteren Weser. Die Siedlung am Weserufer wurde 782 erstmals urkundlich erwähnt. 787 durch Kaiser Karl dem Großen zum Bistum erhoben, wurde Bremen bischöflich regiert und war Ausgangspunkt der Christianisierung des Ostseeraumes. 888 verlieh Kaiser Otto I. der Stadt das Marktprivileg.
1186 erhielt Bremen das Stadtrecht. Mit Beitritt zur Hanse wuchs Bremen beträchtlich. 1646 es zur Freien Reichsstadt erhoben.

© Bernd H. Schuldes

 

mehr Ortsinfo auf tourbee.de